Käsekuchen mit Mascarpone

Zutaten:
7 Eier, 150 gr. weiche Butter, 300 gr. Zucker, 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver, 25 gr. Speisestärke, 500 gr. Mascarpone, 1000 gr. Magerquark, Fett und Semmelbrösel für die Form,
für Deko Sahne, Mandarinen, Zitrone

Zubereitung:
Eier trennen, das Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, Butter hinzu und cremig schlagen, Puddingpulver mit der Speisestärke mischen und zusammen mit der Mascarpone und Quark unter die Creme rühren. Zwischenzeitlich, sofern man eine Küchenmaschine hat (ich besitze eine Kitchen Aid) das Eiweiß sehr steif schlagen (ich persönlich mache immer eine Prise Salz hinzu) und vorsichtig unter die Creme heben.
Den Teig dann in eine runde (mindestens 28 cm - besser größer und/oder höher) gefettete und mit Brösel bestreute Form einfüllen.
Aber Achtung - die Form höchstens zu dreiviertel füllen - da der Teig doch ziemlich hoch geht!
Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 150 °C) ungefähr 90 Minuten backen - die übliche Holznadelprobe machen.
Nach dem Auskühlen aus der Form lösen und ggf. mit Sahne und Mandarinen und Zitronenschale dekorieren - ich lass es in der Regel weg- der Kuchen schmeckt auch ohne Deko hervorragend!!

 

Sitemap

  |  

Impressum

  |  

Links

  |  

Sitemap

  |  

Impressum

  |  

Links

  |  

Sie sind hier:  >> Vermischtes  >> Lieblingsrezepte 

Startseite