Überbackener Fisch mit Blattspinat:

Zutaten:
4 weiße Fischfilets (Seelachs, Rotbarsch, Pangasius frisch oder TK), ca. 500 gr. Blattspinat TK, 1 Eßl. Knoblauchbutter (oder Knoblauch frisch, Butter), Pesto, Salz, Muskat, Zitrone, 2 Mozzarella Kugeln, geriebener grober Pfeffer.

Zubereitung:
Backofen auf 180° C vorheizen, Spinat antauen lassen und in der erhitzten Knoblauch-Butter andünsten. Alternativ nehme ich normale Butter, oder Rapsöl und verwende frischen klein gewürfelten Knoblauch. Die Menge? Wie man es mag. Der ggf. aufgetaute Fisch trocken tupfen und aufs Backblech oder eine Auflaufform legen. Mit Zitronensaft und Salz würzen. Je Fischfilet mindestens ein bis zwei TL Pesto (rot oder grün) verstreichen. Den gedünsteten Spinat auf den Filets verteilen und mit den in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen. Zum Schluß gebe ich über den Mozzarella groben geriebenen Pfeffer. Im Backofen ca. 30-40 Minuten garen.
Als Beilage bevorzugen wir Pell- oder Salzkartoffeln.

 

Sitemap

  |  

Impressum

  |  

Links

  |  

Sitemap

  |  

Impressum

  |  

Links

  |  

Sie sind hier:  >> Vermischtes  >> Lieblingsrezepte 

Startseite